RECIPES, SWEET

VANILLA EASTER CUPCAKES / VANILLE OSTER CUPCAKES

Do you want to bake something quick and easy for Easter? How about those cute vanilla easter cupcakes! They are vegan and sugarfree, very easy to make and also nearly healthy. A very simple vegan vanilla muffin batter with a cream made of coconut milk on top.

scroll down for the german 🇩🇪 recipe

🇬🇧 English

You can create a vegan “buttercream” in different ways. I think the combination of vegan cream cheese, vegan butter, powdered sugar and vanilla is the most known buttercream alternative, but you can also beat the thick part of coconut milk, add some vegan butter and vanilla! This cream obviously has quite a strong taste, because of the coconut milk. To make this cream you should store your coconut milk in the fridge over night – this way the thick part of the cream separates from the liquid in the easiest way. Make sure to just use the thick cream for the vegan buttercream!

If you are not the biggest fan of coconut you can use any other vegan oder non vegan buttercream for this recipe!

For the decoration I used some mini chocolate easter eggs – these were vanilla almonds. Super cute as they look like little eggs 😀

For the dough:

  • 100 g vegan butter / margarine
  • 4 TBSP coconut sugar or xylitol
  • 3 TBSP agave syrup (alternatively honey)
  • 1/2 TSP grated vanilla or 1 TSP vanilla extract
  • 70 g unsweetened apple sauce
  • a pinch of salt
  • 250 g spelt flour
  • 2 TSP baking powder
  • 60 ml plant milk (oat or soy)

For the cream:

  • 200 g coconut milk (1/2 can – only the thick part!)
  • 70 g vegan butter
  • grated vanilla
  • mini easter eggs for decoration
  1. Preheat the oven to 170°C
  2. Beat together butter, coconut sugar/xylitol, agave syrup and grated vanilla until creamy.
  3. Stir in salt, apple sauce and plant milk.
  4. Gradually add the flour and baking powder and mix until fully combined and thick/creamy in consistency.
  5. Fill the batter into prepared muffin tins and bake for about 18-20 minutes.
  6. Fill the cold and thick coconut milk into a bowl and beat together with butter and vanilla until creamy. Keep in the fridge until the muffins are ready and cooled down.
  7. After 30 minutes cooling you can decorate the muffins with the cream and easter decoration!

DONE!

🇩🇪 German

Wenn du noch nach einem schnellen gesunden Backrezept für Ostern suchst, dann bist du hier richtig! Diese süßen Ostern Vanille Cupcakes sind super schnell gemacht und sehen dazu auch noch super aus. Die Cupcakes sind vegan & zuckerfrei, also beinahe auch noch gesund 😀 Ein einfacher veganer Vanille Muffinteig mit einer Creme aus geschlagener Kokosmilch.

Vegane Buttercreme kann man auf verschiedene Weise machen. Die wohl bekannteste ist eine Mischung aus veganem Frischkäse, veganer Butter und Puderzucker. Alternativ kann man auch diese Creme probieren, welche aus dem festen Teil der Kokosmilch, veganer Butter und Vanille besteh. Die Creme ist meiner Meinung nach dementsprechend sehr geschmacksintensiv – wenn du also nicht so der Fan von Kokosmilch bist, dann kannst du natürlich auch jede andere vegane oder nicht vegane Buttercreme oder Sahnecreme benutzen!

Für die Creme ist es sehr wichtig nur den festen Teil der Kokosmilch zu benutzen. Am besten stellt man die Dose über Nacht in den Kühlschrank – so kann sich die Kokosmilch gut festigen und von ggf. flüssiger Milch trennen.

Als Dekoration habe ich Mini Vanille Ostereier aus Mandeln benutzt. Hier kann man auch kreativ werden, oder einfach das nehmen, was man da hat.

Für den Teig:

  • 100 g vegane Butter / Margarine
  • 4 EL Kokosblütenzucker oder Xylit
  • 3 EL Agavendicksaft (alternativ Honig)
  • gemahlene Vanille
  • 70 g Apfelmus ungesüßt (alternativ normales Apfelmus)
  • Prise Salz
  • 250 g Dinkelmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 60 ml pflanzliche Milch (Hafer oder Soja)

Für die Creme:

  • 200 g Kokosmilch (1/2 Dose – nur den festen Teil verwenden)
  • 70 g vegane Butter
  • gemahlene Vanille
  • Mini Ostereier als Dekoration
  1. Den Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. Mit einem Mixer die Butter zusammen mit Kokosblütenzucker/Xylit, Agavendicksaft und Vanille cremig schlagen.
  3. Dann Salz, Apfelmus und die Milch unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver nach und nach untermixen bis alles gut vermischt ist. Nicht zu lange mixen, damit der Teig nicht zusammenfällt!
  5. Den teig in vorbereitete Muffinförmchen geben und für ca. 18-20 Minuten backen.
  6. Währenddessen in einer anderen Schüssel den festen Teil der Kokosmilch zusammen mit Butter und Vanille cremig schlagen. Die Creme erstmal kalt stellen.
  7. die Muffins für ca. 30 Minuten auskühlen lassen und dann mit Creme und Ostern-Deko verzieren.

FERTIG!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s