RECIPES, SWEET

BLUEBERRY CARAMEL GRANOLA / GEBACKENES BLAUBEER KARAMELL MÜSLI

It’s time for another spring granola recipe! This one is also quite fruity with a slightly blueberry taste and some caramel syrup made of agave syrup for a more special flavor and also sweetness. Perfect for all porridge lovers!

scroll down for the german 🇩🇪 recipe

🇬🇧 English

What you will need to make it is a food processor or a blender. Alternatively you could also use a fork and try to mash everything as much as you can, but it will be a bit different in consistency this way.

  • 50 g soft dates
  • 50 g broken flaxseeds
  • 100 g oats
  • 50 g grated almonds
  • 1 TBSP cashew butter
  • 1 TBSP caramel syrup (sweetened with agave syrup)
  • grated vanilla
  • 1 TBSP blueberry oatmeal spice (or dried blueberries)
  1. Preheat the oven to 170 °C / 340 °F and prepare a baking tray with some parchment.
  2. Fill the dates and the flaxseeds in two separate small bowls, pour each with some boiling water and set aside for 10 minutes. This way the flaxseeds can absorb the water and the dates soften.
  3. Drain the dates and fill them into a food processor and blend them together with the flaxseeds until creamy. Add grated almonds, cashew butter, caramel syrup and blueberry spice. Blend again until fully combined.
  4. Fill everything into a big bold and fold in the oats with a spatula. The consistency should be quite thick and slightly sticky.
  5. Spread evenly onto the baking sheet and bake for about 12-15 minutes.
  6. After baking you can crush the granola pieces smaller with a spatula if you like to.

DONE!

🇩🇪 Deutsch

Dieses neue Granola Rezept ist nochmal ein fruchtiges – perfekt für die Frühjahrszeit mit viel frischen Beeren zum Porridge! Mit leichtem Blaubeer Geschmack und einer süßen Karamellnote.

Ich habe hierfür einen Karamellsirup aus Agavendicksaft benutzt – der schmeckt nicht nur super lecker, sondern süßt gleichzeitig auch etwas.

Für das Rezept sollte man am besten einen Food Processor oder einen anderen Mixer benutzen. Alternativ kann man es auch mit einer Gabel versuchen, indem man alle Zutaten zerdrückt und zusammen mischt. Die Konsistenz wird hier dann aber sicherlich etwas grober werden.

  • 50 g soft Datteln
  • 50 g geschrotete Leinsamen
  • 100 g Haferflocken
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Cashew Mus
  • 1 EL Karamellsirup (mit Agavendicksaft gesüßt)
  • gemahlene Vanille
  • 1 EL blueberry oatmeal spice oder getrocknete Blaubeeren
  1. Als erstes den Ofen auf 170°C vorheizen.
  2. Die Datteln und die Leinsamen jeweils in eine kleine Schüssel geben, mit heißem Wasser übergießen und für ca. 10 Minuten stehen lassen. So können die Datteln aufweichen und die Leinsamen können quellen.
  3. Das Wasser von den Datteln abgießen und dosieren zusammen mit den gequollenen Leinsamen im Food Processor zu einer glatten Masse mixen. Die restlichen Zutaten bis auf die Haferflocken dazu geben und mixen bis sich alles zu einer Masse vermengt hat.
  4. Alles in eine große Schüssel geben und die Haferflocken mit einem Löffel oder Teigscharber unterheben. Die Masse sollte jetzt relativ fest und etwas klebrig sein.
  5. Dann alles auf einem Backblech verteilen und für ca. 12-15 Minuten backen.
  6. Nach dem Backen kann man das Granola noch mit einem Kochlöffel oder ähnlichem in kleiner Stücke brechen.

FERTIG

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s